Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der Grüne Pass funktioniert seit Sonntag auch für Geimpfte.
Premium
Ausweis

Manche Genesene waren nur auf dem Papier krank

Wegen Schlampereien in der Verwaltung scheinen Personen als „genesen“ auf, die nie krank waren. Der Grüne Pass funktioniert seit Sonntag auch für Geimpfte.

Wien. Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: In Österreich hat es vielleicht gar nicht so viele Coronakranke gegeben wie in der Statistik offiziell verzeichnet. Die schlechte: Es laufen in diesem Land wohl Menschen mit einem Genesungszertifikat herum, die niemals an Covid-19 erkrankt waren. Sie können sich mit dieser Bescheinigung Zutritt zu Gastronomie oder Veranstaltungen verschaffen. Diese Tatsache ist offensichtlich einem Fauxpas der Verwaltung zu verdanken.

In Kärnten ist man sich des Problems schon länger bewusst: Dort wurden Kontaktpersonen, die sich nicht testen lassen wollten oder nicht getestet wurden, einfach als „positiv“ im System vermerkt. Ob sie wirklich erkrankten – und somit auch wieder genesen konnten, ist heute nicht mehr nachvollziehbar. Ebenso wenig, wen diese falsche Zuordnung betroffen haben könnte. Völlig unklar ist auch, wie viele Personen das waren. In der Statistik, die an den Bund gemeldet wurde, scheinen sie jedenfalls ebenfalls als Erkrankte auf.