Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
EM 2020

Co-Trainer - Weltstars, freiwillig in zweiter Reihe

Auch ehemalige Topspieler sollten das Trainergeschäft tatsächlich lernen, Erfahrung und Routine sammeln als Assistent. Manche, etwa wie Thierry Henry, kehren nach gescheiterten Anläufen als Cheftrainer sogar in diese Rolle zurück.

St. Petersburg. Nicht jeder große Fußballer wird automatisch auch ein guter Trainer. Und schon gar nicht Teamchef. Die ersten Versuche in der ersten Reihe misslingen vielen, und so ist auch der Franzose Thierry Henry wieder dort angekommen, wo er eigentlich nur eine Ausbildung machen wollte. Der frühere Welt- und Europameister ist wieder Co-Trainer der Belgier.