Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Neuregelung

Wird beim Ziviltechnikergesetz bald die nächste Novelle nötig?

Wie eng dürfen Planer und Ausführende zusammenarbeiten?
Wie eng dürfen Planer und Ausführende zusammenarbeiten?(c) dpa (A3471 Boris Roessler)
  • Drucken

Das Gesetz wurde wegen eines EuGH-Urteils novelliert – enthält aber immer noch eine Regelung, die unionsrechtswidrig sein dürfte.

Wien. Am 24. März vom Nationalrat beschlossen, aber bis heute nicht in Kraft: Die Novelle zum Ziviltechnikergesetz (ZTG) ist noch immer nicht verlautbart. Nötig wurde sie durch ein EuGH-Urteil, die Beteiligung Berufsfremder an Ziviltechnikergesellschaften soll demnach in größerem Umfang als bisher erlaubt sein. Möglich werden soll auch ein Zusammenschluss zu interdisziplinären Gesellschaften, die auch andere Tätigkeiten ausüben.