Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Finalistin

Hanna Sacher: Schön erfolgreich

Hanna Sacher(c) Bernhard Wieland
  • Drucken

Besondere unternehmerische Leistung. Von der klassischen Physiotherapie-Offline-Arbeit zum profitablen Online-Business während des Lockdowns:

Hanna Sacher hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und so die Krise smart in eine neue Chance verwandelt. „Mein Online-Kurs für Gesichtsmuskeltraining hat es mir ermöglicht, Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum anzusprechen und fünfstellige Umsätze mit einzelnen Launches zu erzielen“, erzählt sie. Und das in einer Branche, die besonders hart umkämpft ist – dem Beauty-Bereich.

„Die Anti-Aging-Industrie wird dominiert von Produkten und Schönheitsoperationen“, so Sacher. „Leider ist es noch völlig unbekannt, dass man mit gezieltem Training der Gesichtsmuskeln Alterserscheinungen wie Falten oder schlaffe Gesichtspartien sichtbar und langfristig wirksam reduzieren kann. Als Physiotherapeutin habe ich mich spezialisiert auf Gesichtstraining, um diese simple Lösung weiterzugeben.“ Die Vorarlbergerin kann ihre Arbeit dabei im Home-Office machen, und ihre Kurse waren auch in der Zeit der Ausgangsbeschränkungen sehr begehrt. Die erfolgreichen Online-Kurse der persönlichen Dienstleisterin wenden sich übrigens nicht nur an Frauen: Auch Männer machen die Übungen – eine gute Außenwirkung erzielen zu wollen ist schließlich keine Frauendomäne.

hannasacher.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.06.2021)