Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Streit um Aktenlieferung

U-Ausschuss: Kanzleramt liefert umfassend

IBIZA-U-AUSSCHUSS: KURZ
Das Bundeskanzleramt hat die Lieferung abgeschlossen. Der Kanzler muss am 1. Juli noch einmal aussagen.APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken

Das Kanzleramt holte sich für die Umsetzung des Urteils des Verfassungsgerichtshofs zur Aktenlieferung externe Hilfe von Juristen, IT-Experten und Gutachtern. Insgesamt wurden 800.000 Seiten geliefert.

Kanzler Sebastian Kurz will nicht wie Finanzminister Gernot Blümel enden. Zumindest nicht, was das schlechte Bild um die Datenlieferungen an den U-Ausschuss betrifft.