Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

„Die KP will Erinnerungen an die Proteste von 2019 löschen“

Eine Journalistin aus Hongkong beschreibt, wie China Medien mundtot macht – und wieso „Apple Daily“ nur der Anfang ist.

Hongkonger verabschieden sich im Regen“. So titelt die letzte Ausgabe von „Apple Daily“. Am Cover ist eine Menschenmenge zu sehen, die vor dem Redaktionsgebäude in Hongkong steht. Die Journalisten der Zeitung winken ihnen zu – zum Abschied. In der Nacht auf Freitag musste das prodemokratische Medium seine Arbeit einstellen. Und schweigen: Laut Peking bedroht es die „nationale Sicherheit“.