Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Goldpreis: 31,1 Gramm um 1350 Dollar

Man holds 250g gold bar after unveiling of gold-plated ATM in Munich bank
(c) REUTERS (Michaela Rehle)
  • Drucken

Neuer Rekord beim Goldpreis. Die Feinunze kostete im Tagesverlauf 1349,80 Dollar oder 980 Euro. Binnen zwei Tagen stieg der Preis damit um 35 Dollar bzw. 2,6 Prozent.

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Am Mittwoch erreichte er fast 1350 Dollar (980 Euro). Die Feinunze (31,1 Gramm) notierte im Tagesverlauf 1349,80 US-Dollar. Damit hat Gold seit August um rund 190 Dollar oder 16 Prozent zugelegt. Allein in den vergangenen beiden Tagen stieg der Goldpreis an den Spotmärkten, an denen es um Geschäft gegen sofortige Kasse und Lieferung geht, um etwa 35 Dollar oder 2,6 Prozent.

Händler nannten als Hauptgrund für den jüngsten Preisschub die zusätzliche Lockerung der japanischen Geldpolitik und die anhaltende Schwäche des Dollar.

(APA)