Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kriminalroman

Ein Mord, den jeder begehen könnte

„Der James Joyce-Mord“ ist der zweite Fall für die Literaturwissenschaftlerin Kate Fansler und erinnert mit seinen flotten Dialogen an Screwball-Komödien.

Die Krimi-Branche ist derzeit auf dem literarisch-archäologischen Trip und wartet mit einer spannenden Neuentdeckung oder Neuauflage nach der anderen auf. Einer der feinsten Funde ist die Reihe rund um die amerikanische Literaturwissenschaftlerin Kate Fansler, in deren nächster Umgebung immer wieder gewaltsam zu Tode gekommene Personen auftauchen. „Der James Joyce-Mord“ (das Original erschien 1967) ist nach „Die letzte Analyse“ Kate Fanslers zweiter Fall und eine Freude für LiebhaberInnen intelligenter Krimis mit Wortwitz, rasanten Dialogen, literarischen Anspielungen und wenig Blut.