Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Corona

Wiener Haushalte bekommen "Alles gurgelt"-Testkits zugeschickt

Im Rahmen von "Alles gurgelt" wurden bisher 3,4 Millionen Proben ausgewertet, davon waren 0,31 Prozent (10.578) positiv.(c) APA/HERBERT NEUBAUER
  • Drucken

Mehr als eine Million Testkits werden verschickt. PCR-Tests seien angesichts der Ausbreitung der Delta-Variante nun besonders wichtig, hieß es.

Derzeit werden "Alles gurgelt"-Testkits an alle Wiener Haushalte verschickt. Die Aktion findet in Kooperation mit der Post statt und umfasst mehr als eine Million Haushalte in der Bundeshauptstadt. Die Stadt verwies in einer Aussendung am Freitag auf die Relevanz der PCR-Tests, insbesondere angesichts der Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante des Coronavirus, die bereits für rund 25 Prozent der Neuinfektionen verantwortlich ist.

Alle Haushalte erhalten auch in Infoblatt, in dem das Projekt genau erklärt wird. Mit den validen PCR-Tests werden auch asymptomatische Fälle erkannt und Mutationen aufgespürt. Außerdem fällt für viele Kinder mit Schulschluss die regelmäßige Testmöglichkeit weg und "Alles gurgelt" bietet alle Möglichkeiten, die ganze Familie weiter zu testen - auch und gerade vor Urlaubsreisen, betonte die Stadt Wien in einer Aussendung.

Probleme bei E-Mail-Zustellung

Unterdessen kommt es immer wieder vor, dass der erforderliche Verifizierungscode für die Durchführung des Tests von diversen Providern nicht via Mail zugestellt werden. Solche Probleme sind unter anderem bei den Providern GMX oder auch Yahoo bekannt, vereinzelt Schwierigkeiten gibt es laut einer Unternehmenssprecherin auch bei Gmail. Lead Horizon rät dazu, eine andere E-Mail-Adresse für den Test zu verwenden. Weitere Informationen finden sich in den FAQs unter https://www.lead-horizon.com/faq-alles-gurgelt.

Im Rahmen von "Alles gurgelt" wurden bisher 3,4 Millionen Proben ausgewertet, davon waren 0,31 Prozent (10.578) positiv. Die Anzahl der durchgeführten PCR-Tests lag in der vergangenen Woche bei 306.000 Tests - also durchschnittlich knapp 44.000 pro Tag. Die Zahl der positiven Tests ist rückläufig, in der Vorwoche lag die Rate bei 0,1 Prozent.

Seit Start des Pilotprojekts wurden bereits mehr als acht Millionen Testkits in den Wiener Bipa-Filialen ausgegeben. Für die Web-App des Projektpartners Lead Horizon haben sich bisher bereits mehr als 700.000 Personen registriert, die damit regelmäßig Gurgelproben an 650 Rewe-Standorten in Wien abgeben können.