Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Balkankriege

Die Jugoslawienkriege: Ein Zivilisationsbruch

Die Jugoslawienkriege brachten unermessliches Leid für die Zivilbevölkerung.
Die Jugoslawienkriege brachten unermessliches Leid für die Zivilbevölkerung.imago stock&people
  • Drucken

Ethnische Säuberungen machten die Kriege im zerfallenden Jugoslawien zur humanitären Katastrophe.

Damit hatte die Weltöffentlichkeit Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht gerechnet. Der Bruderkrieg zwischen den einzelnen Teilrepubliken Jugoslawiens erschütterte, die Brutalität des Tötens, das Ausmaß der Zerstörungen, die Flüchtlingswellen. Man wusste um die ethnisch-kulturelle Fragmentierung in dem Land. Die Explosivkraft des Nationalismus schien aber durch die lange Zeit der kommunistischen Herrschaft Titos gebändigt. Doch der Hass schlummerte nur, wie eingefroren.

Mehr erfahren

30 Jahre nach dem Zerfall

Premium Wo Jugoslawien noch immer fortlebt