Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

See-Ess-Spiele

Flanieren, gustieren: Neue Gourmet-Box am Wörthersee

Die neue Gourmet-Box wandert rund um den Wörthersee: Velden, Pörtschach, Maria Wörth
Die neue Gourmet-Box wandert rund um den Wörthersee: Velden, Pörtschach, Maria WörthMartin Steinthaler|tinefoto.co
  • Drucken

Im mobilen „Mini-Gourmet-Restaurant“ tauschen sich die Spitzenköche vom Wörthersee ab. Für Gäste gibt's unkomplizierten und leistbaren Genuss.

So klein kann eine Küche gar nicht sein, dass man nicht Feines daraus hervorzaubern könnte. Voraussetzung sind die Qualität der Köche und Köchinnen sowie die der Planung und Ausstattung. Am Wörthersee – aktuell vor dem Schloss Velden – trifft solches zusammen. Aus den seit einigen Jahren erfolgreichen See.Ess.Spielen (24. 9.–3. 10.) am Wörthersee ist, nicht bloß Lockdowns geschuldet, die Idee einer fixen, aber mobilen Station entstanden.

Nicht reservieren, einfach vorbeikommen

Vor Kurzem wurde diese „See.Ess.Spiele-Box“ in Betrieb genommen, quasi als ein Minigourmetlokal. Mit dem Unterschied, dass sich die handverlesenen Chefs darin regelmäßig abtauschen, man nicht reservieren kann und die einzelnen Speisen moderate Preise haben. So ist die Hemmschwelle niedriger, mit gehobener, auch experimenteller Küche (am Wörthersee sind's 20 Hauben) en passant in Berührung zu kommen. In den nächsten Monaten wandert die vom Bootsbau inspirierte Box nach Pörtschach und Maria Wörth. Slow Food, Regionales, Kreatives im Pop-up-Ambiente. Infos über Standorte, Köche und Gerichte: www.see-ess-spiele.com

(mad)