Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Herbst

Schulen warten noch auf versprochene Förderstunden

Jeder Klasse standen im Schnitt zwei zusätzliche Stunden pro Woche zur Verfügung.
Jeder Klasse standen im Schnitt zwei zusätzliche Stunden pro Woche zur Verfügung.Clemens Fabry
  • Drucken

Die zum Ausgleich von Lerndefiziten geschaffenen Förderstunden an den Schulen sollen auch im Herbst weitergeführt werden – aber in geringerem Ausmaß.

Als Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) den Schulen Ende Jänner, nach Wochen „harten“ Lockdowns und Distance Learnings, zusätzliche Förderstunden zur Bewältigung von Corona-Defiziten versprach, tat er das nicht nur für das aktuelle, sondern auch für das kommende Schuljahr. Zumindest im Herbst soll es sie noch geben. So sagte er das damals.