Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Film

So sieht der junge Tony Soprano aus

Der Sohn des verstorbenen Darstellers von Tony Soprano spielt den Mafiaboss als jungen Mann.
Der Sohn des verstorbenen Darstellers von Tony Soprano spielt den Mafiaboss als jungen Mann.(c) Screenshot
  • Drucken

Im Herbst soll die "Sopranos"-Vorgeschichte "The Many Saints of Newark“ ins Kino kommen. Der Film zeigt, wie Tony zum Mafiaboss wurde.

Mit dem Trailer zu "The Many Saints of Newark" können sich "Sopranos"-Fans auf einen knallharten Mafia-Spielfilm einstimmen. Das Studio Warner Bros. stellte am Dienstag (Ortszeit) ein über zweiminütiges Video von der Vorgeschichte der beliebten Fernsehserie "Die Sopranos" um eine Mafia-Familie in New Jersey ins Netz, der einiges an Gewalt erwarten lässt.

Der Film von Regisseur Alan Taylor ("Thor: The Dark Kingdom", "Terminator: Genisys"), er inszenierte auch mehrere "Sopranos"-Folgen, soll Anfang Oktober in die US-Kinos kommen.

"The Many Saints of Newark" schaut auf die jungen Ganoven in den 1960er Jahren. Zu sehen ist, wie Tony Sopranos Schule noch auf seinen hohen IQ verweist, während er schon einen anderen Weg eingeschlagen hat. Den zum späteren Mafiaboss.

In der vielfach preisgekrönten HBO-Serie "Die Sopranos“ (ab 1999 über sechs Staffeln hinweg) spielte der 2013 an einem Herzinfarkt gestorbene James Gandolfini die ikonische Hauptrolle. In dem Kinofilm mimt nun sein Sohn Michael Gandolfini (22) den jungen Tony Soprano. Alessandro Nivola spielt dessen brutalen Mentor Dickie Moltisanti. Auch Leslie Odom Jr., Corey Stoll, Ray Liotta und Vera Farmiga gehören zum Cast.

 

(APA/dpa)