Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Presse Play - Der Podcast

Endlich Ferien! Wo die Österreicher diesen Sommer Urlaub machen

Sommerurlaub
Die österreichischen Seen werden auch diesen Sommer wieder gut besucht sein.(c) Zell am See-Kaprun (KORBINIAN SEIFERT)
  • Drucken

Die Delta-Variante könnte viele Urlaubspläne noch durchkreuzen. „Presse"-Economist-Chef Gerhard Hofer über einen abermals unsicheren Reise-Sommer, unerwartete Profiteure unter den heimischen Touristikern und den zähen Kampf um qualifiziertes Personal.

In dieser Folge:

Das Meer ist und bleibt der Sehnsuchtsort der meisten Österreicher. Daran konnte auch die Corona-Pandemie nichts ändern. Die Ausbreitung der Delta-Variante könnte einen unbeschwerten Urlaub ins Ausland aber noch vermiesen.

Profitieren könnten die heimischen Tourismusbetriebe – paradoxerweise vor allem jene, die es in den vergangenen Jahren verpasst haben, in zukunftsträchtige Konzepte zu investieren. Trotz positiver Buchungszahlen haben viele Touristiker Probleme, ihr Personal nach langen Monaten der Kurzarbeit zurückzubekommen. Zudem werden wichtige Gästegruppen auch diesen Sommer gänzlich ausfallen.

David Freudenthaler spricht für diese Folge mit Gerhard Hofer, dem Chef der Presse-Wirtschaftsredaktion, über die bevorstehende Urlaubssaison, wie die heimischen Tourismus-Betriebe auf den Sommer vorbereitet sind und wie es mit dem Städtetourismus weitergeht.

Mehr zum Thema unter diepresse.com/wirtschaft

 

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.