Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Beinahe Verdopplung

40.000 Schüler besuchen zweite Sommerschule

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) freut sich über eine beinahe Verdopplung der Anmeldezahlen für die Sommerschule.
Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) freut sich über das "Erfolgsprojekt" Sommerschule, das heuer in die zweite Runde startet.(c) HELMUT FOHRINGER/APA
  • Drucken

Auch Oberstufen sind heuer dabei. Gestartet wird im Osten am 23. August.

Wien. Die Sommerschule geht heuer in ihre zweite Runde. Rund 40.000 Kinder besuchen sie von 23. August bis 3. September (Ostösterreich) bzw. von 30. August bis 10. September (Westösterreich) an einem der 852 Standorte. Das sind um rund 17.500 Schülerinnen und Schüler mehr als im vergangenen Jahr.

„Die Sommerschule hat sich in kurzer Zeit zu einem echten Erfolgsprojekt entwickelt. Ich freue mich, dass im zweiten Jahr noch mehr Schülerinnen und Schüler teilnehmen“, sagte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) dazu am Donnerstag. Neben Deutsch gibt es sie heuer auch in Mathematik und Sachunterricht (Volksschule). Auf eigenen Wunsch sind auch die Oberstufen erstmals dabei. Dort werden alle Fächer angeboten. Anders als bei den Jüngeren werden hier nicht Lehramtsstudierende unterrichten, sondern Lehrkräfte des Standorts in Form einer Art Förderunterricht.

(juwe)