Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Briefing
Was Sie heute wissen sollten

Vierte Welle in Österreich - Dritte Impfung notwendig? - Urteil im Strache-Prozess erwartet - Murtalbahn entgleist

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Ruhe vor dem Sturm? Die Ampel-Kommission wie auch das Covid-Prognosekonsortium sehen aufgrund der Delta-Variante eine "hohe Wahrscheinlichkeit" für eine vierte Corona-Welle. Offen ist der Zeitpunkt des Eintreffens und des Ausmaßes. Im Fall des Falles empfiehlt das Konsortium auch die Wiedereinsetzung von Maßnahmen wie verstärkte Maskenpflicht oder auch "Social Distancing". Mehr dazu.

15 Leichtverletzte: Ein Waggon der Murtalbahn ist entgleist und dabei in die Mur gestürzt. Alle 50 Personen, hauptsächlich Kinder, konnten gerettet werden. Mehr dazu

Drei Teilimpfungen? Anhand der Daten aus Israel geht der Impfstoffhersteller Biontech/Pfizer davon aus, dass innerhalb weniger Monate eine dritte Teilimpfung gegen das Coronavirus notwendig wird, um eine Schutzwirkung auch gegen die Delta-Variante aufrecht zu erhalten. Mehr dazu

Wo es in der Arbeitspolitik hakt: Die arbeitsmarktpolitischen Ziele für die kommenden Jahre wurden beschlossen: Das Förderbudget für Frauen wird aufgestockt. Die Arbeiterkammer fordert, dass die Corona-Joboffensive ausgebaut und verlängert wird, und will den Fachkräftemangel neu definieren. Harte Diskussionen sind programmiert. Mehr dazu [premium]

Vierter Prozesstag: In der Causa Ibiza könnte am Freitag ein erstes Urteil gesprochen werden. Konkret geht es um den Bestechungsprozess gegen den ehemaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Die Richterin wird heute über weitere Beweisanträge und Zeugen der Staatsanwaltschaft entscheiden. Auch heute wird Kollegin Hellin Jankowski live ab 9 Uhr direkt vom Prozess berichten. (>>> Hier geht's zum Live-Ticker)  Eine Zusammenfassung des gestrigen Prozesstages liefert Kollege Manfred Seeh. Mehr dazu [premium]

"Trouble With Being Born" räumt ab: Mit vier Trophäen, darunter in den Königskategorien für den besten Spielfilm und die beste Regie, ist Sandra Wollners Science-Fiction-Dystopie "The Trouble With Being Born" der große Gewinner des 11. Österreichischen Filmpreises. Mehr dazu.

Afghanistan-Abzug bis Ende August: Der Militäreinsatz der USA in Afghanistan endet nach den Worten von Präsident Joe Biden am 31. August. "Der Abzug verläuft sicher und geordnet", sagte Biden am Donnerstag in einer Ansprache aus dem Weißen Haus. "Ich werde nicht noch eine weitere Generation Amerikaner in den Krieg nach Afghanistan schicken."

Sommerferien beginnen auch im Westen und Süden: Rund 655.000 Kinder und Jugendliche in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark starten am Freitag nach der Zeugnisverteilung in die neunwöchigen Sommerferien. Erst ab 6. bzw. 13. September müssen sie wieder die Schulbank drücken.