Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Essen und Trinken

Die Wiederbelebung der Kletzenbirne

Die Birnen werden üblicherweise im Ganzen gedörrt, mit Butz und Stingel.
Die Birnen werden üblicherweise im Ganzen gedörrt, mit Butz und Stingel.⫻ Jézéquel
  • Drucken

Die Herstellung von gedörrten Birnen ist im Gailtal nahezu verschwunden. Leopold Feichtinger will das ändern. Und damit auch die regionale Sortenvielfalt erhalten.

Als Leopold Feichtinger ins Kärntner Gailtal zog, um dort mit seiner Frau einen kleinen Bauernhof zu betreiben (siehe Artikel oben), fiel ihm alsbald das Thema Kletzen auf. Immerhin sind die gedörrten Birnen hier essenzieller Bestandteil einer regionalen Spezialität, der Kletzennudeln. Nur: Produziert wurden sie im Gailtal zuletzt eigentlich kaum mehr. Feichtinger hat sich die Kletzenbirne daher sozusagen zum Steckenpferd gemacht – und will sie in der Region wieder aufleben lassen.