Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kunst

WiseTwo: Der weise Wandmaler

Der Street Artist WiseTwo – hier in der Galerie AG18 – macht Wandgemälde und Bilder.(c) Caio Kauffmann
  • Drucken

Der kenianische Street Artist WiseTwo, der ab Mittwoch in Wien ausstellt, hat einen ganz eigenen Stil: Viel dreht sich um Masken – aber ganz ohne Corona.

Den Künstlernamen, den sich Bhupendra Jethwa gegeben hat, versteht nicht jeder gleich auf Anhieb: WiseTwo nennt er sich. Das steht für die Weisheit – und gleichzeitig für die Tatsache, dass man eben immer ein bisschen auf der Suche danach ist.

„Meine Freunde haben mich ,the wise one' genannt, wegen meiner Ratschläge“, sagt der kenianische Street Artist mit indischen Wurzeln. „Aber ich mache mich nicht selbst zur Nummer eins. Die Zwei steht für Bescheidenheit.“

Allzu bescheiden braucht er dabei auch nicht zu sein: Immerhin hat er in den vergangenen Jahren Wandgemälde in der ganzen Welt gestaltet, von Mexiko – wo er etwa einen Block von der US-amerikanischen Grenze ein 900 Quadratmeter großes Kunstwerk schuf – über Kolumbien, die USA, Australien und Singapur bis Frankreich.