Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Delta-Variante

Wie sich Europa auf die nächste Coronawelle vorbereitet

FRANCE-POLITICS-DIPLOMACY-AFRICA-G5-SAHEL-DEFENCE-SUMMIT
Frankreichs Präsident Macron will eine verpflichtende Corona-Impfung für Gesundheitspersonal.STEPHANE DE SAKUTIN / AFP / pict
  • Drucken

Viele Länder verschärfen aus Furcht vor der sich rasch ausbreitenden Delta-Variante ihre Bestimmungen. Dabei wird der Druck auf Ungeimpfte zusehends erhöht.

England will die für kommenden Montag angekündigte Aufhebung fast aller Coronabestimmungen durchziehen. Von der sich rasch ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus lässt sich der britische Premier Boris Johnson nicht beeindrucken, auch wenn die Zahl der Neuinfektionen sowie der Hospitalisierungen derzeit am Steigen ist. Jetzt – in der warmen Jahreszeit und während der Schulferien – sei die beste Zeit, möglichst gut durch diese neue Welle zu tauchen, davon sind Johnson und seine Berater überzeugt. Zudem sind knapp 70 Prozent der Briten bereits mindestens einmal geimpft.


Doch in vielen anderen europäischen Ländern kommt es zu erneuten Einschränkungen und zu klaren Vorgaben, die Impfungen betreffen: Ohne Impfung oder Test wird es immer schwieriger, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Ein Überblick.