Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dolce & Gabbana erlebten in den Neunzigerjahren ihre Blütezeit.
Premium
Trendreport Herbst 2021

Kurz, knapp, kunterbunt: Die Looks der Jahrtausendwende

Die Neunzigerjahre sind wieder da - oder waren gar nie weg? Ihr Revival passt auch zur Rückbesinnung auf den sogenannten „Y2K"-Look, die Ästhetik der Jahrtausendwende.

Die Grenzen zwischen den Jahrzehnten und Modeepochen sind mitunter etwas fließend: So scheint, was aktuell als „Y2K"-Trend bezeichnet wird und auf die Looks der Jahrtausendwende zurückverweist, auch nahtlos an manche Modephänomene der Neunzigerjahre anzuknüpfen. Zahlreiche Outfits der neuen Kollektionen lassen jedenfalls Erinnerungen an It-Girls der frühen Nullerjahre wie Paris Hilton und ihre L.A.-Clique aufkommen. Das unlängst gefeierte Revival der Fernsehserie „Friends“ passt natürlich auch zu dieser popkulturellen Nostalgie.

Nicola Brognano zeigt bei Blumarine eine Hommage an Y2K-It-Girls.
Nicola Brognano zeigt bei Blumarine eine Hommage an Y2K-It-Girls.Monica Feudi

Bei der 1977 von Anna Molinari gegründeten Marke Blumarine wirkt seit Ende 1999 Nicola Brognano, Jahrgang 1990 und Absolvent der prestigeträchtigen Marangoni-Modeuniversität. Brognano macht aus seiner Begeisterung für die frühen Nullerjahre, als er gerade einmal dem Volksschulalter entwuchs, kein Hehl: Seine Herbstkollektion ist eine Hommage an eben jene It-Girls, für die er sich damals begeisterte.