Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Stadtgespräch

Wie Grüne in Wien doch mitplanen wollen

Endlich Spatenstich in der Praterstraße - wenn auch nur symbolisch.
APA/GERALD MACKINGER
  • Drucken

Seit Jahren ist die Praterstraße ein Streitfall. Nun soll sie grüner werden – den Grünen aber nicht grün genug.

Die Wiener Grünen sind in einer bitteren Lage: Jahrelang wurde nach ihren Ideen Straßen und Plätze umgestaltet, nach ihren Pilotprojekten hat sich quasi ein Modell eines neuen Stadtbildes etabliert, das man nun überall sieht, wo renoviert wird: Helle Beläge, Sitzmöbel, große Pflanzen, viel Grün, viel Beschattung, Bewässerung, Klimawandel-Anpassung nennt man das.