Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Diplomatie.

Der Glamour des Kennedy-Clans strahlt bis Wien

Vicky Kennedy könnte womöglich schon in einem halben Jahr als US-Botschafterin auch beim Opernball in Wien über einen roten Teppich schreiten. Sie wäre die dritte US-Botschafterin aus dem Kennedy-Clan.Steven Senne / AP / picturedesk.
  • Drucken

Vicky Kennedy, die Witwe Ted Kennedys, soll als US-Botschafterin nach Österreich übersiedeln. Es wäre nicht der erste Botschafterposten für die ruhmreiche Politdynastie.

Als Victoria Reggie vor 30 Jahren ins Leben Ted Kennedys trat, kam Ruhe ins mitunter ausschweifende Dasein des „Löwen des Senats“. Der demokratische Senator aus Massachusetts, eine Ikone der US-Politik, trank gerne einmal über den Durst und galt in Washington als legendärer Womanizer. Damit war es nach der Hochzeit 1992 vorbei. Die Wandlung war Vicky Reggie Kennedy zuzuschreiben. Sie war stets an seiner Seite, als der Patriarch des Kennedy-Clans 2008 an einem Hirntumor erkrankte, sich im Wahlkampf für Barack Obama einsetzte, weiterhin vor Cape Cod segeln ging und ein halbes Jahr nach Obamas Angelobung starb.