Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Festival "ImPulsTanz"

"Cascade": Eine Ewigkeit auf den Hüpfburgen

Meg Stuart / Damaged Goods (DE/BE/US) CASCADE
Meg Stuart / Damaged Goods (DE/BE/US) CASCADE(c) Martin Argyroglo
  • Drucken

Meg Stuart und ihre Gruppe Damaged Goods im Volkstheater: Ein bald langatmiges, bald kurzatmiges, jedenfalls faszinierendes Spiel mit der Zeit.

In den Museen steht die Ewigkeit vor Gericht, heißt es in Bob Dylans „Visions of Johanna“. Das fiel dem notorisch nach Worten ringenden Tanztheaterbesucher im ersten Teil von Meg Stuarts „Cascade“ ein, vor allem wegen des folgenden, schwer auf Deutsch zu übersetzenden Dylan-Satzes: „Voices echo, this is what salvation must be like after a while.“