Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Wettlauf der Weltraum-Milliardäre: Jeff Bezos fliegt ins All

FILE PHOTO: Amazon and Blue Origin founder Jeff Bezos addresses the media about the New Shepard rocket booster and Crew Capsule mockup at the 33rd Space Symposium in Colorado Springs
Der reichste Mensch der Welt, Amazon-Gründer Jeff Bezos, wenige Tage vor seinem Abflug ins All mit seiner eigenen Weltraumfirma Blue Origin.(c) REUTERS (Reuters Photographer)
  • Drucken

Der Weltraumtourismus könnte künftig zum milliardenschweren Markt werden. Die Crème de la Crème der Superreichen kämpft schon heute um die Vorherrschaft im All. Über die veränderten Kräfteverhältnisse im Weltraum und welche österreichischen Unternehmen in diesem Markt mitmischen.

In dieser Folge:

Am 11. Juli ließ sich der britische Milliardär Richard Branson ins All schießen und kam damit Jeff Bezos um neun Tage zuvor. Weltraumflüge könnten künftig zur „Gelddruckmaschine“ werden, rechnet Gernot Grömer, Chef des Österreichischen Weltraum-Forums vor.

In dieser Folge spricht "Presse"-Redakteur David Freudenthaler mit Gernot Grömer über die neuen Kräfteverhältnisse im All, ob das Ganze für Normalsterbliche irgendwann einmal leistbar sein wird und wie es sich anfühlt, schwerelos zu sein.

Den Flug von Jeff Bezos kann man ab 11.30 Uhr im Livestream unter www.blueorigin.com verfolgen und später nachschauen.

 

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.