Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gastkommentar

Sind Wissenschaft und ihre Lehre frei?

Die Sorge vieler, die Freiheit der Wissenschaft und Lehre werde gefährdet, sollte nicht bagatellisiert werden.

Im Neuen Institutsgebäude der Universität Wien passieren täglich viele Studierende und Lehrende die Inschrift „Die Wissenschaft und ihre Lehre ist frei“ (Artikel 17 des Staatsgrundgesetzes 1867). Betrachtet man die neueren Konflikte über das „Auftretendürfen“ in Bildungseinrichtungen, darf durchaus an diesen Grundsatz erinnert werden. Freilich war der Anlass für diese Gesetzgebung, den Staat an Eingriffen in die Wissenschaft zu hindern. Aber auch heute gibt es Kräfte und Strömungen, die – gelegentlich mit Billigung staatlicher oder universitärer Instanzen – diese Freiheit tendenziell gefährden.