Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wiener Ansichten

Kampfpanzer am Schöpfl? Nicht doch, nur die Bundesforste!

Mehrmeterbreite Schneisen . . .wf
  • Drucken

Nachhaltiger geht's nicht: Wie man bundesforstlich den Wienerwald-Boden schont.

Wir leben ja in der schonungsvollsten aller uns bekannten Zeiten. Wenn wir die Erde ausbeuten, dann selbstverständlich streng ressourcenschonend. Wenn wir durch Trinkwasserhorizonte Autobahntunnel wühlen, dann umweltschonend wie noch nie. Wenn unsere Flugzeuge tonnenweise Kerosin verbrennen, dann sicher irgendwie und -wo klimaneutralisiert.
So lesen wir voll ökologischem Urvertrauen, wenn die Bundesforste – wie vergangenen Dezember geschehen – per Presseaussendung annoncieren, ihre „Erntezeit“ im Wienerwald „möglichst bodenschonend“ gestalten zu wollen – stets, was sonst?, dem „Leitprinzip Nachhaltigkeit“ gehorchend.