Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Olympia

Das ganz anders geplante Schauspiel in Fukushima

BASEBALL/SOFTBALL-OLY-2020-2021-TOKYO-AUS-JPN
APA/AFP/KAZUHIRO FUJIHARA
  • Drucken

Zehn Jahre nach der Katastrophe sollte Olympia der Welt die Fortschritte in Fukushima beim Wiederaufbau zeigen, so lautete der PR-Plan. Dann kam Corona.

Das Summen der Zikaden war das einzige Geräusch, welches dem ersten Softball-Spiel dieser Sommerspiele lange als Geräuschkulisse diente. Doch dann sprangen Japans Spielerinnen doch noch auf. Unter sengender Sonne bei 30 Grad schrien und feuerten sie ihre „Hitterin“ an. Es war also doch ein Hauch von Atmosphäre und Sportfest-Flair bemerkbar – hier, just in Fukushima, der 2011 von Erdbeben, Tsunami und folgendem Reaktorunfall schwer geplagten Region.