Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Porträt

Doskozils Mann im roten Klub

Maximilian Köllner.
Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Burgenländer hatten es im SPÖ-Klub auch schon einmal leichter. Doch Maximilian Köllner, im Nationalrat seit 2019, leugnet seine Herkunft nicht. Zuletzt wurde er öffentlich zurechtgewiesen.

Eigentlich wollten SPÖ-Sportsprecher Maximilian Köllner und Bundesrat Günter Kovacs bei ihrer Pressekonferenz vergangene Woche in Eisenstadt nur über Regionalthemen sprechen. Aber dann wurden sie gefragt, wo sie im Konflikt zwischen ihrem Chef im Land und ihrer Chefin im Parlament stünden. Und schon wurden Schlagzeilen produziert: „Burgenländische Abgeordnete wollen im Bund Doskozil-Linie vertreten.“