Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Duftmanufaktur

Bewusstes Schnuppern: In der Steppe nur der Nase nach

Provence oder pannonische Tiefebene? Stefan Zwickl baut für seine Manufaktur Steppenduft exotische Heil- und Duftpflanzen an.
Provence oder pannonische Tiefebene? Stefan Zwickl baut für seine Manufaktur Steppenduft exotische Heil- und Duftpflanzen an.Jana Madzigon
  • Drucken

Stefan Zwickl destilliert in seiner Duftmanufaktur in Frauenkirchen exotische Düfte. Besucher will er zum bewussten Schnuppern animieren. Ein Konzept, mit dem er den Zeitgeist trifft.

Sie triggern Erinnerungen, beeinflussen das Wohlbefinden und entscheiden mitunter auch darüber, wen wir lieben: Düfte spielen eine große Rolle in unserem täglichen Leben. Das Riechen ist – im Gegensatz zum Hören und Sehen – jener Sinn, den die Menschen entwicklungsgeschichtlich am längsten besitzen. Dessen sind wir uns im Alltag aber nicht immer bewusst.