Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Lobau-Tunnel: Ein Projekt aus der Steinzeit?

Lobau-Gegner bei einer Lobau-Demo am Wiener Karlsplatz am 2. Juni 2021.
Lobau-Gegner bei einer Lobau-Demo am Wiener Karlsplatz am 2. Juni 2021.imago images/SKATA
  • Drucken

Über kein anderes Straßenprojekt wird derzeit so viel diskutiert wie über den Lobautunnel in Wien. Der verordnete Stopp des Bauprojekts durch die Umweltministerin hat den Konflikt neu entfacht. Doch was spricht für, und was gegen den Tunnel? Ein Streitgespräch mit Ernst Nevrivy, SPÖ-Bezirksvorsteher von Wien-Donaustadt und Verkehrsexperte Hermann Knoflacher.

In dieser Folge:

Es ist das umstrittenste Straßenprojekt des Landes: Der Lobau-Tunnel. Seitdem Umweltministerin Gewessler das Projekt evaluieren lässt, wird wieder hitzig diskutiert. Braucht es den Tunnel und die dazugehörige Autobahn überhaupt? Warum ist das Projekt für die Stadt Wien so wichtig? Und weshalb ist der Widerstand gegen diese 19 Kilometer lange Straße so groß?

Ernst Nevrivy, Bezirksvorsteher der Donaustadt, ist ein vehementer Befürworter des Tunnels, der Verkehrsexperte Hermann Knoflacher einer seiner renommiertesten Gegner. Chronik-Redakteurin Teresa Wirth hat sie zum Streitgespräch gebeten.

Das Gespräch zwischen Ernst Nevrivy und Hermann Knoflacher können Sie auch hier in gekürzter Fassung nachlesen: >>>> https://www.diepresse.com/6012250/den-stephansdom-kann-man-nachbauen-die-lobau-nicht

 

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse“ Play ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Gastgeberin/Konzept: Anna Wallner
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.