Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gastbeitrag

Die EU auf Irrwegen: Von Schuman zu von der Leyen

(c) Imago
  • Drucken

Wie im Märchen Geld verteilen? Es kann nicht der Zweck der EU sein, die Mitgliedstaaten durch Vereinheitlichung überflüssig zu machen.

Robert Schuman gilt als der eigentliche Gründungsvater der Europäischen Gemeinschaft. Für ihn hat die Kirche jetzt den Seligsprechungsprozess eröffnet. Das ist ein sehr seltener Fall bei einem Politiker. „St. Politicus“ nennt ihn ein Kommentator liebevoll-spöttisch: „gottesfürchtig, bescheiden, demütig“. Zwischen dem als Deutschen geborenen Franzosen Schuman(n), der auch Präsident des Europäischen Parlaments war und der aktuellen Präsidentin der EU-Kommission liegen nicht nur unendlich lange Zeiten, sondern auch Welten.