Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kriminalroman

Sex, Leben und Sterben in Buchschachen

(c) Gmeiner Verlag
  • Drucken

Die Journalistin Martina Parker setzt fort, was Thomas Stipsits begonnen hat. „Zuagroast“ ist ein spitzzüngiger Regional-Krimi, der das Südburgenland fix auf der regionalen Krimi-Landkarte verankert.

Österreich hat ein neues Epizentrum für regionalen Mord und Totschlag: das südliche Burgenland. Nur 17 Kilometer trennen Stinatz, wo der Kabarettist Thomas Stipsits seine Kopftuch-Mafia diverse Uhudler-Verschwörungen aufklären lässt, und Buchschachen, wo die Journalistin Martina Parker ihren ersten Krimi „Zuagroast“ ansiedelt. Stipsits hat es mit seinen beiden Büchern 2020 auf Platz 1 und 3 der meistverkauften Bücher Österreichs in der Kategorie „Belletristik Hardcover“ geschafft, Parker dürfte mit ihrer witzigen, spitzzüngigen und gut beobachteten Posse ebenfalls ins Schwarze treffen.