Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Viel zu heiß! Wurde die Seestadt Aspern falsch geplant?

Wohnungen in der Seestadt Aspern.
Wohnungen in der Seestadt Aspern.Die Presse
  • Drucken

In der Seestadt Aspern ist der Sommer ob der Hitze fast unerträglich. Es gibt zwar Bäume, aber die werfen kaum Schatten. Das stört die Bewohner, die sich immer mehr beschweren und sich fragen: Wurde im modernsten Stadtentwicklungsgebiet Wiens der Klimawandel bei der Planung wirklich vergessen?

In dieser Folge:

Eva Walisch aus der Chronik-Redaktion war an zwei Hitzetagen in der Seestadt Aspern. Sie erzählt ihrer Kollegin Eva Winroither, wie heiß es dort wirklich ist. Wo man Schatten finden kann und was die Stadt Wien gegen die Hitze tun will.

 

Credits:

Nelly: „Hot In Herre"

The Lovin' Spoonful: „Summer In The City"

Snoop Dogg ft Pharrell: „Drop It Like It's Hot"

Billy Idol: „Hot In The City"

Quincy Jones: „Summer In The City"

 

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.