Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Nur Geimpfte dürfen zum Sundance Film Festival reisen

People take photos at the Egyptian Theatre before the opening day of the Sundance Film Festival in Park City, Utah before the opening day of the Sundance Film Festival in Park City, Utah
(c) REUTERS (Jim Urquhart)
  • Drucken

Vor Ort werden nur geimpfte Teilnehmer zugelassen, Ungeimpfte können aber online zusehen.

Jedes Jahr im Jänner pilgern zehntausende Filmfans zum Sundance-Filmfestival in den Wintersportort Park Cityden im US-Staat Utah. Im kommenden Jahr werden vor Ort nur geimpfte Teilnehmer zugelassen. Das gab Festival-Chefin Tabitha Jackson bekannt. Das Filmfestival, vom 20. bis zum 30. Jänner 2022 laufen wird, soll aber als Hybridveranstaltung stattfinden: Ungeimpfte werden die Möglichkeit bekommen, online teilzunehmen.

Das Festival für unabhängig produzierte Filme wurde von Robert Redford gegründet und findet seit 1985 statt. Heuer war es wegen der Corona-Pandemie verkürzt und weitgehend ins Internet verlegt worden. 

Das Filmdrama "Coda" gewann die Sundance-Hauptpreise der Jury und der Zuschauer. Für viele kleinere Filme ist das Sundance-Festival ein Sprungbrett, um Verleiher und ein breiteres Publikum zu finden. Zu den größten Erfolgen der letzten Jahrzehnte zählten Filme wie "Blair Witch Project", "Boyhood" und "Get Out".

 

(APA/dpa)