Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Karajan Award

Brite Joel Sandelson gewann Dirigierwettbewerb der Salzburger Festspiele

Joel Sandelson überzeugte die Jury des Herbert von Karajan Young Conductors Awards.
Joel Sandelson überzeugte die Jury des Herbert von Karajan Young Conductors Awards.© MarcoBorrelli
  • Drucken

Der jedes zweite Jahr verliehene Herbert von Karajan Young Conductors Award ist mit 15.000 Euro dotiert.

Der Brite Joel Sandelson hat in Salzburg den Dirigierbewerb Herbert von Karajan Young Conductors Award für sich entschieden. Er überzeugte beim YCA Award Concert Weekend 2021 in der Stiftung Mozarteum die internationale Jury unter dem Vorsitz von Manfred Honeck in einem Konzert der Camerata Salzburg. Sandelson habe "seine angeborene Musizierfreude in den Dienst der Musik gestellt und seine musikalischen Vorstellungen deutlich durchgesetzt", sagte Honeck.

"Ich finde es wunderbar, dass es hier in Salzburg, sozusagen dem Wohnzimmer Herbert von Karajans, diesen hochkarätigen Wettbewerb für junge Dirigiertalente gibt. Die Kandidaten hatten die einzigartige Möglichkeit mit einem fantastischen Orchester wie der Camerata Salzburg, je ein Konzert mit eigenem ausgewählten Programm zu dirigieren. Alle Kandidaten haben ihr Talent eindrucksvoll unter Beweis gestellt und gezeigt, dass die Kunst guten Dirigierens eine Zukunft hat", sagte der Juryvorsitzende bei der Bekanntgabe des Preisträgers 2021 am Montag laut einer Aussendung.

Drei Finalisten aus anfänglich 250 Anwärtern durften von 7. bis 9. August je ein Konzert im Rahmen der Festspiele dirigieren, ehe es zu einer Entscheidung kam. Neben Sandelson waren das Jonas Ehrler aus der Schweiz und der Chilene Luis Toro Araya.

Sandelson: „Habe es unglaublich genossen"

"Ich bin überglücklich, diesen wunderbaren Preis von einer Institution wie den Salzburger Festspielen erhalten zu haben. Ich habe es unglaublich genossen mit der Camerata Salzburg zu arbeiten, der ich besonders danken möchte sowie den Salzburger Festspielen und der Jury. Auch von meinen beiden Kollegen habe ich sehr viel gelernt. Und dass ich gewonnen habe, war eine großartige Überraschung", sagt der diesjährige Preisträger Sandelson.

Der in diesem Jahr neu ausgerichtete Herbert von Karajan Young Conductors Award wurde zum zehnten Mal verliehen. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre an einen jungen Dirigenten bis 35 Jahre verliehen.

(APA)