Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

So ein Theater: Was in Salzburg neben dem „Jedermann“ noch läuft

SALZBURGER FESTSPIELE 2021: FOTOPROBE 'RICHARD THE KID & THE KING'
"Umwerfend gut": Lina Beckmann als Richard III.APA/BARBARA GINDL
  • Drucken

Dem „Jedermann“ entkommt man nicht. Aber was passiert sonst noch auf den Theaterbühnen der Salzburger Festspiele? Und wer hatte überhaupt die Idee, für einen Theaterbesuch im Sommer zu verreisen?

In dieser Folge:

Seit 19 Jahren berichtet Norbert Mayer für die „Presse“ als Theaterkritiker von den Salzburger Festspielen. Im Gespräch mit Katrin Nussmayr aus dem Feuilleton-Ressort wirft er in dieser Folge einen Blick zurück auf persönliche Highlights und noch weiter zurück auf die Anfänge der Sommertheater-Tradition. Und er kommentiert die Stücke, die heuer in Salzburg am Programm stehen - abseits vom allgegenwärtigen „Jedermann“.

>> Mehr über „Richard the Kid & the King"

>> Mehr über „Das Bergwerk zu Falun"

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.