Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Lässt Österreich seine Popszene im Stich?

++ ARCHIVBILD ++ DIESJ�HRIGES FREQUENCY-FESTIVAL IN ST. P�LTEN ABGESAGT
++ ARCHIVBILD ++ DIESJÄHRIGES FREQUENCY-FESTIVAL IN ST. PLTEN ABGESAGT(c) APA/HERBERT P. OCZERET (HERBERT P. OCZERET)
  • Drucken

Musiker Florian Ritt (Folkshilfe), Jungrapper Yugo und Labelbetreiber Hannes Eder im Interview über die gebeutelte heimische Popbranche und einen kleinteiligen Festivalsommer.

In dieser Folge:

In St.Pölten hätte dieses Wochenende das Frequency Festival mit bis zu 50.000 Besuchern pro Tag stattfinden sollen. Mitte Juni kam die Absage vonseiten der niederösterreichischen Landesregierung. Um große Popfestivals steht es diesen Sommer also schlecht.

Redakteurin Sissy Rabl spricht mit Labelbetreiber und Branchenkenner Hannes Eder, sowie mit den Jungkünstlern Florian Ritt (Folkshilfe) und Yugo über den Zustand der heimischen Popszene.

Mehr zum Thema unter www.diepresse.com/chronik

Credits: Folkshilfe - Wir heben heid o
Yugo - Schweben
Buntspecht - Unter den Masken

Abrufbar unter www.DiePresse.com/Alpbach und überall, wo Sie gern Podcasts hören.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.