Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Afghanistan

US-Alliierte in Nahost von Abzug in Afghanistan schockiert

Evacuation underway at Kabul International Airport
Afghanin mit Tochter am Flughafen in Kabul(c) via REUTERS (US MARINES)
  • Drucken

Amerikas Ruf ist schwer beschädigt, die Rückkehr von Al-Qaida und IS möglich – und sogar eine Neuordnung in Nahost zugunsten des Irans, Russlands und Chinas.

Die USA haben seit ihrem teils chaotischen Abzug aus Afghanistan alle Hände voll zu tun, um verunsicherte Verbündete im Nahen Osten zu beruhigen. Präsident Joe Biden hat den israelischen Premier, Naftali Bennett, gleich für kommende Woche nach Washington eingeladen. Außenminister Antony Blinken telefonierte mit Politikern und Diplomaten in Saudiarabien, Kuwait und Katar.
Dass sich die westliche Führungsmacht, wie es vielen erscheint, fluchtartig aus einer Region zurückzieht, die ihr bis vor Kurzem so wichtig war, gibt Ländern von Ägypten bis zum Persischen Golf zu denken, denn Washington zieht auch aus dem Nahen Osten generell immer mehr Streitkräfte ab. Die USA haben jedenfalls viel Glaubwürdigkeit verspielt – Russland oder China könnten davon profitieren.

Mehr erfahren

Afghanistan

Premium Katar und die Taliban: Golfstaat als Terrorbasis?

Menschen in Kabul

Premium „Es wird einen Massenexodus geben“

Afghanistan

Premium Wiederholt sich auf der Balkanroute das Szenario von 2015?

Zwischenstopp

Premium Der Balkan wird zum Flüchtlingsquartier der USA