Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Black Monday

Michael Burry vs. Cathie Wood – Der Zwist der Staranleger

Imago
  • Drucken

Ein legendärer Hedgefondsmanager wettet gegen den Technologiefonds einer Starinvestorin. Müssen sich Anleger Sorgen machen?

Michael Burry ist eine Legende. Einer breiten Öffentlichkeit wurde der Hedgefondsmanager durch den Film „The Big Short“ (2015) bekannt, in dem er durch den Schauspieler Christian Bale verkörpert wurde. Burry hatte rechtzeitig erkannt, dass sich im US-Immobilienmarkt eine Kreditblase aufbaute, und gegen den Immobilienmarkt gewettet. Die Finanzkrise 2008 gab ihm recht.

Obwohl nicht allen Wetten von Burry der gleiche Erfolg beschieden war, hat er seitdem den Ruf eines Starinvestors, und was er tut, findet Beachtung. Kürzlich meinte Burry, dass sich an den Märkten gerade „die größte spekulative Blase aller Zeiten“ aufbaue, was dem einen oder anderen Aktionär Sorgenfalten ins Gesicht trieb. Vor allem hat es Burry auf hoch bewertete Technologiekonzerne wie den E-Autobauer Tesla abgesehen, gegen den der Hedgefondsmanager wiederholt gewettet hat. Jetzt setzt Burry mit seinem Hedgefonds Scion Asset Management mittels Put-Optionen auf einen Kursverfall des Ark Innovation ETF von Cathie Wood.