Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Lehrlinge

Haare schneiden mit Highscore

Die Benutzeroberfläche von Gethair.
Die Benutzeroberfläche von Gethair.GETHAIR
  • Drucken

Wie schneide ich einen Undercut? Wie funktioniert der Pixie? Eine App zeigt es für angehende Friseure nach dem Vorbild eines Videospiels vor.

„Gamification“ ist ein Begriff, der vor allem in der Lehre seit Jahren im Raum steht. Durch Aspekte wie Ranglisten oder dem Erzielen von Erfolgen wird gerade bei der jüngeren Generation mehr Interesse an zu vermittelnden Inhalten geweckt. Das ist auch das Ziel einer vom vorarlberger Unternehmer Andreas Innfeld entwickelten App. Gethair ist für die Anwendung in der Friseurlehre entwickelt und hat sich zum Ziel gemacht, Schritt für Schritt durch alle drei Jahre der Ausbildung zu führen.

Auch die Lehrenden kommen in der Gestaltung nicht zu kurz. Sie können über eine gesonderte App den individuellen Erfolg ihrer Lehrlinge mitverfolgen und beurteilen.

Die Anwendung erscheint voraussichtlich im September für den deutschsprachigen Raum und soll den Arbeitgeber 350 Euro pro Lehrling und Lehrjahr kosten. Ein internationales Rollout ist geplant. Die App ist bereits ins Englische, Französische, Spanische und Portugiesische übersetzt. Innfeld erhielt für Gethair den Innovationspreis der Vorrarlberger Wirtschaftskammer.