Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wiener Ansichten

Wo Venedig an den Wiener Praterstern erinnert

Zweimal Columna rostrata: einmal auf dem Praterstern . . .wf
  • Drucken

Zwei Denkmale, zweimal k. k. Kriegsmarine, doch welch ein Kontrast! Einsichten an Donau und Adria.

„Hundert Städte in Wien“ hat der Architekturpublizist Wojciech Czaja Ende vergangenen Jahres in seinem charmanten Bildband „Almost“ vorgestellt: ein Stück Havanna im alten Hauptpostamt, eine Ahnung von Asunción in Meidling und so weiter. Die weite Welt am Donaustrand. Doch was, wenn man in dieser weiten Welt einem Stück Wien begegnet?
Das erlebt jeder, der in Venedig die Giardini Pubblici besucht. Gleich beim Entree des freundlichen Grüns sieht man sich einem Monument gegenüber, das unvermeidlich an das hiesige Tegetthoff-Denkmal erinnert: zwar ohne Tegetthoff an der Spitze, doch wie dieses dem antiken Vorbild der Columna rostrata nach gestaltet – einer Ehrensäule für Verdienste in der Seekriegsführung, geziert mit Rammspornen eroberter Schiffe.