Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Berliner Philharmoniker

Was uns heute in Salzburg erwartet

Mit ihrem neuen Chefdirigenten sorgen die Berliner wieder für kalkulierte Höhepunkte im Salzburger Konzertreigen.
Mit ihrem neuen Chefdirigenten sorgen die Berliner wieder für kalkulierte Höhepunkte im Salzburger Konzertreigen.Marco Borrelli
  • Drucken

Ende August absolvieren die Berliner Philharmoniker traditionsgemäß ihr Festspiel-Gastspiel. Das erste ihrer Programme 2021 haben sie unter Kirill Petrenko bereits daheim in der Philharmonie grandios absolviert. Auch via Internet konnte man dabei sein.

Viele Jahre zählten die beiden Konzerte der Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan zu jenen Terminen der Salzburger Festspiele, die am schnellsten ausverkauft waren. Seit Beginn der „Regentschaft“ ihres Chefdirigenten an der Salzach waren es Fixpunkte im sommerlichen Programm. Dabei waren die Gäste zunächst von den Wiener Kollegen ein wenig scheel beäugt worden. Immerhin: Die Wiener Philharmoniker fungierten zuvor unangefochten als „das“ Festspielorchester. Karajan, damals Generalmusikdirektor Europas, war als Direktor der Wiener Staatsoper ja auch ihr Chef.