Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mario Reitermayr, Jahrgang 1976, und sein Ford Model A Tudor, Baujahr 1930, das nur über einen Lautsprecher tuckert: Unter der Motorhaube hat Elektroantrieb Platz gefunden.
Premium
E-Antrieb

"Vintage Voltage": Das Tuckern kommt vom Band

Während die Autoindustrie auf Elektromobilität umschwenkt, nehmen Tüftler und Bastler die Dinge selbst in die Hand: Die Transformation auf E-Antrieb schenkt Oldies ein neues Leben.

Im Kreis der Sammler ist das Manöver nicht unumstritten, um es vorsichtig auszudrücken. Wer ein Auto, das Jahrzehnte, vielleicht über hundert Jahre alt ist, restauriert, konserviert und verehrt wie ein Kunstwerk, für den steht ein Kriterium über allen anderen: die Nähe zum originalen, ursprünglichen Zustand.