Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Plakate

OÖ-Wahl: Grüne setzen auf "Heimat"

Spitzenkandidat Kaineder will den Begriff "sicher nicht den Rechten überlassen“.

Auch Oberösterreichs Grüne setzen ab sofort, nach der FPÖ mit "Heimat schützen“, im Landtagswahlkampf auf diesen Begriff - "Heimat mit dir". Diesen will Spitzenkandidat Landesrat Stefan Kaineder "sicher nicht den Rechten überlassen", wie er bei der Präsentation der zweiten Plakatwelle am Donnerstag vor dem Linzer Schloss versicherte. Jedoch sei Heimat für ihn kein "Herkunftsnachweis" sondern "ein Lebensgefühl".

Damit dieses Lebensgefühl in Oberösterreich weiterhin positiv bleibe, gelte es "zu schützen und zu bewahren" - durch Klima- und Umweltschutz. So stehe dieses "dringlichste Thema" auch bei den neuen drei Sujets, die ab Montag landesweit affichiert werden, im Zentrum, meinte Landesgeschäftsführerin Ursula Roschger. Gegen den sorglosen Umgang mit der Natur steht "Bio oder Gift", die Biene auf dem Plakat "Heimat mit dir" sei nicht nur "Symbol für Fleiß und Zusammengehörigkeit" sondern auch für die Zerbrechlichkeit der Natur, sagte der Landesrat. Und das "logische Duo Kaineder und Klimaschutz", so Roschger, mit dem Konterfei des Spitzenkandidaten ist das dritte Sujets.

(APA)