Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
IT-Dienstleister

Die zweite Chance des Damian Izdebski

IZDEBSKI Damian
Techbold-Chef Damian Izdebski nimmt frisches Geld über Aktieneigenemission auf.(c) PEROUTKA Guenther / WB (Guenther PEROUTKA / WB)
  • Drucken

Damian Izdebski wurde mit seinem Fachhandel für Computer insolvent. Doch mit seinem neuen Unternehmen Techbold ist er nun auf Wachstumskurs. Von einem, der gelernt hat, zu scheitern und wieder aufzustehen.

Er ist das Paradebeispiel eines Stehaufmännchens. Einst ein gefeierter Firmengründer, dem reihenweise Politiker die Hände schüttelten, wurde Damian Izdebski zur Persona non grata. Nach der Pleite seines Computer-Fachhandels DiTech 2014 ist Izdebski wieder ein erfolgreicher Unternehmer. Einfach war das nicht.