Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Kommentar

Die Asterix-Rebellen im Pandschir

Das Pandschirtal in Afghanistan leistet Widerstand gegen die Taliban
Das Pandschirtal in Afghanistan leistet Widerstand gegen die TalibanAPA/AFP/AHMAD SAHEL ARMAN
  • Drucken

Ganz Afghanistan ist eingenommen von den Taliban? Nicht ganz Afghanistan. Ein Gebirgstal, das Pandschirtal, leistet heroisch Widerstand gegen die Fundamentalisten, die das Land am Hindukusch zurück in die Steinzeit befördern wollen.

So könnte man die aktuelle Lage in Anspielung auf Asterix und Obelix aus den Kult-Comics zusammenfassen – nur, dass sie Ahmad Massoud und Amrullah Saleh heißen. Ersterer ist der 32-jährige Sohn des legendären Ahmad Shah Massoud und der einzige Sohn von dessen sechs Kindern. Zweiterer der Vizepräsident der alten Regierung, der sich nach der Flucht Ashraf Ghanis an den Persischen Golf als rechtmäßiger Präsident Afghanistans betrachtet.

Massoud senior, ein Führer mit dem Charisma eines Che Guevara mit demokratischen Ambitionen, hat den Sowjets und den Taliban die Stirn geboten. In der Entscheidungsschlacht sind seine Nachfolger, wie einst Massoud selbst, indessen auf die Hilfe des Westens angewiesen – und der wird vermutlich einen Teufel tun, sich in Afghanistan neuerlich die Finger zu verbrennen.

thomas.vieregge@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 06.09.2021)