Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ungarn

Der Papst, Orbán und die „Botschaft der Liebe“

imago images/NurPhoto
  • Drucken

Der Heilige Vater wird am Sonntag in Budapest am Eucharistischen Kongress teilnehmen und sich davor dann doch 20 Minuten für Premier Orbán Zeit nehmen. Dem Treffen ging ein heftiges politisches Tauziehen voraus.

An die 100.000 Menschen werden am Sonntagvormittag auf den Budapester Heldenplatz strömen, um dem Gottesdienst zum Abschluss des 52. Internationalen Eucharistischen Kongresses beizuwohnen. Denn Papst Franziskus wird die Messe lesen.