Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

LGBTI

Meritus zeichnet LGBTI-freundliche Unternehmen aus

Clemens Fabry
  • Drucken

Die Meritus Auszeichnung wird an Unternehmen vergeben, die sich für Akzeptanz, Fairness und Gleichberechtigung von LGBTI am Arbeitsplatz einsetzen. Kandidaten werden gesucht!

Der Meritus bittet Unternehmen und Organisationen vor den Vorhang, die sexuelle und Gender-Diversität in ihrer Organisationskultur beispielhaft umsetzten. Der Award ist in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgeschrieben und wird in Kooperation von Pride Biz Austria, dem Dachverband von AGPRO (Austrian Gay Professionals) und QBW (Queer Business Women) vergeben.

Unternehmen können 2021 in drei Kategorien – gestaffelt nach der Anzahl der Mitarbeiter_innen – einreichen: Kleinbetriebe und Start-ups (bis 49 Personen), mittelgroße Unternehmen (50 bis 249 Personen) und Großbetriebe (250 und mehr Personen). Für Einrichtungen und Organisationen des öffentlichen Sektors wie Regierungsstellen und Ämter, Universitäten und Schulen, ausgegliederte Unternehmen oder Kammern gibt es eine weitere Hauptkategorie. Der Pride Biz Sonderpreis zeichnet darüber hinaus Unternehmen, andere Organisationen oder Personen aus, die sich mit einem herausragenden Angebot oder einer speziellen Geschäftsidee an die LGBTI-Community wenden. Einreichen kann man bis 30. September 2021, Online-Formulare und weitere Infos sind unter pridebiz.at/meritus abrufbar.