Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ansiedlungen

Der neue Chefvermarkter des Standorts Österreich

Fachkräftemangel sei ein weltweites Thema, sagt ABA-Chef René Tritscher.
Fachkräftemangel sei ein weltweites Thema, sagt ABA-Chef René Tritscher.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Österreich lockt wieder mehr ausländische Firmen, vor allem aus Deutschland, an. Zuständig dafür ist neuerdings René Tritscher.

Wien. „Österreich. Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen“ – mit diesem Slogan wirbt die Austria Business Agency, kurz ABA, auf ihrer Homepage um ausländische Firmen. Die Standortagentur, die zum Wirtschaftsministerium gehört, unterstützt Firmen dabei, sich in Österreich anzusiedeln. Seit Juli hat sie einen neuen Chef: René Tritscher hat den Posten vom langjährigen ABA-Geschäftsführer René Siegl übernommen. Siegl hat das Unternehmen nach 24 Jahren an der Spitze verlassen.