Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wien

Eine Lesung für Gehörlose

Kristek liegen die Breitenseer Lichtspiele, wo die Lesebühne stattfindet, am Herzen.(c) Jana Madzigon
  • Drucken

Susanne Kristek organisiert Lesungen zum Mitsingen. Die Veranstaltungen werden nun in Gebärdensprache übersetzt – und sollen so eine Lücke schließen.

Zwei rote Sessel, ein Klavier und ein prominenter Gast: Das ist das Setting der Lesebühne zum Mitsingen, die Susanne Kristek in den Breitenseer Lichtspielen veranstaltet. Das Format ist eine Mischung aus einer Lesung, gemeinschaftlichem Karaoke singen und einer Mini-Talkshow. Bloggerin und Autorin Kristek ladet dafür Gäste wie Manuel Rubey oder Reinhard Nowak ein, um aus deren Büchern vorzulesen. Dazwischen wird mit den Gästen geplaudert und mit dem Publikum Schlager gesungen. „Es freut mich immer sehr, wenn ich sehe, wie die Leute kurz von ihrem Alltag abschalten können“, so Kristek.